Webcamsex Startseite

Der feine Herr

erstellt am: 31.01.2013 | von: admin | Kategorie(n): Allgemein

Neulich meinte meine Frau zu mir, unser Nachbar sei doch so ein feiner Herr. Damit hat sie auch recht. Der Typ ist Ende 40, wirkt sehr distinguiert mit seinen grauen Schläfen, ist immer fein angezogen, immer höflich, zu den Frauen sogar charmant. Aber wenn meine Frau wüsste, was der feine Herr, der übrigens nicht verheiratet ist, privat so alles macht, dann würde sie ihn bestimmt nicht so bewundernd ansehen. Jetzt wollt ihr wahrscheinlich wissen, woher ich es weiß, was der feine Herr privat so alles macht. Das ist ganz einfach. Ich arbeite in einem kleinen Computerladen hier in der Stadt. Dort rufen die Leute natürlich auch an, wenn sie Probleme mit ihrem PC haben.

So war ich neulich auch mal in der Wohnung unseres Nachbarn, denn der hatte sich einen Virus eingefangen. Ich habe das aber, um das gleich vorauszunehmen, alles wieder in Ordnung bringen können. Allerdings wusste ich natürlich auch, wo er sich den Virus eingefangen hatte – und ich habe ja auch gesehen, auf welchen Internetseiten er sich immer so herumtreibt. Da waren auch eine Menge Pornhub Filme dabei. Ich habe ja nichts dagegen, dass jemand das Sperma spritzen lässt. So ein geiler handjob und dabei einen Porno anschauen, das macht ja auch richtig Spaß. Solange man das bei den Porno Tuben wie Pornhub macht, kann da ja auch gar nichts passieren.

Aber sobald man auf allen möglichen Sexseiten unterwegs ist, kann es schon mal passieren, dass man sich was auf den Rechner holt, was man dort eigentlich gar nicht haben will. Die Malware ist sozusagen die moderne Form der Geschlechtskrankheiten… Deshalb habe ich unserem Nachbarn, nachdem sein Rechner wieder richtig lief, gleich noch gratis den Tipp gegeben, sich in Zukunft lieber an die XNXX Sextuben zu halten. Er hat sich sogar bedankt und mir ein fettes Trinkgeld gegeben. Von daher ist er irgendwie ja doch schon ein feiner Herr …